Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Dank der erneuten Lockerung der Corona-Maßnahmen

beginnen auch wir, im Rahmen der geltenden Bestimmungen, unseren Betrieb wieder zu normalisieren.


Grundsätzlich: Reiki ersetzt nicht den Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker.


Das ursprünglich aus Japan stammende Reiki ist eine inzwischen häufige Form des Handauflegens.
In der Praxis mit Reiki wird ganzheitlich gesundheitsfördernde Lebensenergie für sich selbst genutzt und kann auch an andere übermittelt werden.
Reiki stärkt die Selbstheilungskräfte und wirkt auf körperlicher, emotionaler, wie auch auf geistiger Ebene.

Der Begriff Reiki – ausgesprochen "Ree Ki" - stammt aus dem Japanischen.Reiki ist ganzheitlich gesundheitsfördernde Energie. Jeder Mensch kann Reiki durch Aktivierung, Ausbildung und Praxis nutzen.

Die Reiki-Geschichte
Zu Anfang des 20. Jahrhunderts entdeckte der japanische Gelehrte Mikao Usui diesen Weg, mit der Lebensenergie zu arbeiten und nannte es Reiki. Usui betrieb in seinen jungen Jahren umfangreiche Studien auf allen Wissensgebieten. Mit zunehmendem Alter verband er sein Wissen und seine Erfahrung mit spirituellen bzw. geistigen Formen der Heilkunst und fand schließlich den Schlüssel für die einfache Form des Handauflegens, wie sie heute weltweit als Reiki praktiziert wird.

Seine Praxis gab Mikao Usui an seine Schüler weiter, darunter auch Dr. Hayashi, ein Arzt und Marineoffizier im Ruhestand. Dieser eröffnete nach dem Tode Usuis eine Reiki-Klinik in Tokio, in der Patienten mit Reiki behandelt wurden. In den 1930er Jahren gab Dr. Hayashi sein Wissen an seine ehemalige Patientin, der auf Hawaii lebenden Hawayo Takata weiter. Über sie gelangte Reiki schließlich in den 1950er Jahren in die USA. Schüler von Hawayo Takata brachten in den 1990er Jahren Reiki verstärkt nach Europa, wo es sich vor allem in Deutschland schnell verbreitete.

Die Wirkung
Reiki wirkt auf Körper, Geist und Seele und der Mensch wird so ganzheitlich in seiner Entwicklung physischer, mentaler, seelischer und spiritueller Prozesse gefördert. Ebenso kann Reiki einfach nur zur Entspannung oder zum persönlichen Wohlbefinden, sowie zur Unterstützung von medizinischen Therapien, Behandlungen und Maßnahmen eingesetzt werden.

Reiki wirkt dabei regulierend und harmonisierend, stärkt das Immunsystem.

Durch Krankheit wird unser Körper in einen disharmonischen Zustand versetzt. Die Schwingungen im Körper geraten durcheinander. Legt nun jemand, der in Reiki eingeweiht ist, seine Hände auf, beginnt Reiki zu fließen. Diese besondere Heilungsschwingung sorgt dafür, den disharmonischen Zustand in eine harmonische Schwingung zurückzuführen. Je nach den besonderen Umständen geschieht dies unterschiedlich schnell bzw. mit unterschiedlichem Erfolg.

Die Praxis
Reiki wird durch Handauflegen auf den bekleideten und gegebenenfalls mit einer Decke bedeckten Körper übertragen.
Das gesundheitspraktische Reiki ist für jeden geeignet, vom Ungeborenen im Mutterleib bis zum alten Menschen, zur Stärkung der Gesundheit und Entspannung.
Die große Wirkungsbreite von Reiki umfasst den ganzen Menschen.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?