Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Reiki Blog

Wenn ich Reiki bekomme, sehe ich Farben. Warum ist das so?

Veröffentlicht am 20.12.2021

© Pexels.com© Pexels.com

Manche Menschen nehmen feinstoffliche Energieflüsse auf visueller Ebene wahr. Das ist nicht immer so, doch auch nicht außergewöhnlich.

Die Reiki Energie ist als eine bestimmte Frequenz messbar. Dieser Energiebereich deckt sehr feine Frequenzen ab. Einige sensible Menschen nehmen diese Frequenzen als Farben wahr.

Studien zeigen, dass vor allem hochsensible Menschen eine differenzierte Wahrnehmung besitzen. So können einige zum Beispiel Zahlen oder Farben geschmacklich wahrnehmen.

Ähnlich verhält es sich mit dem Sehen von Farben während einer Reiki Behandlung.

Ganzen Eintrag lesen »

Ich möchte gerne Reiki erlernen.

Veröffentlicht am 06.12.2021

Heute schrieb mir Gudrun

Hallo,

Ich möchte gerne Reiki erlernen.© Pixabay.com© Pixabay.com

Nun habe ich gehört, dass ich dazu meine Ernährung umstellen muss. Ich soll auf Fleisch verzichten und darf dann auch keinen Alkohol mehr trinken.

Stimmt das?

 

Liebe Gudrun,

ich kann Sie beruhigen. Sie könne sich jederzeit wie gewohnt ernähren. Es gibt keine Einschränkungen. Essen Sie weiterhin das, was Ihnen schmeckt und was ihnen guttut.

Natürlich ist es immer gut, wenn Sie achtsam mit sich und Ihrem Körper umgehen. Das betrifft selbstverständlich auch die Wahl der Nahrungsmittel. Und über den ethischen Aspekt des Fleischessens sollte sich sowieso jeder seine eigenen Gedanken machen.

Niemandem steht es zu, einen anderen wegen seines Essverhaltens zu rügen.

Im Übrigen geht es bei Reiki nicht um Ernährungsfragen.

Vielmehr geht es darum durch Achtsamkeit, Mitgefühl (auch sich selbst gegenüber) und eine ausgeglichene Lebenseinstellung, die eigene Balance zu erlangen. Das sind die Faktoren, die zur Gesunderhaltung und Genesung wirklich beitragen.

Ganzen Eintrag lesen »

Gewalt gegen Frauen ist abscheulich!

Veröffentlicht am 22.11.2021

Dieses, leider immer noch tabuisierte Thema, muss endlich in der Öffentlichkeit ankommen!

Weder Betroffene noch Zeugen noch Dritte sprechen es an!

Laut kalter Statistik wird jede dritte Frau in Deutschland mindestens einmal im Leben Opfer physischer oder sexualisierter Gewalt! So lauten die offiziellen Zahlen.

Die sogenannte Dunkelziffer ist leider exponentiell höher! Die Täter sind in der Regel aktuelle oder frühere Partner! Das betrifft in etwa jeden vierten Fall.

Keine Frau darf Opfer werden – niemals – und schon gar nicht in ihrer Partnerschaft!

Wir müssen aktiv werden. Wir dürfen nicht wegschauen, wenn es passiert! Schweigen hilft nicht, ganz im Gegenteil. Reden wir. Sprechen wir es an! Das ist der erste Schritt zur Hilfe.

 

© www.wochenblatt-news.de© www.wochenblatt-news.de

Übrigens: Auch Männer werden zunehmend Opfer von Gewalt in der Partnerschaft. Auch sie brauchen Hilfe!

Für Menschen, die zu diesem Thema Hilfe suchen gibt es eine anonyme und sichere Hotline. Unter 08000 116 016 erreichen sie rund um die Uhr, kostenlos, erste Hilfe. Beratung per E-Mail und Chat unter: www.hilftelefon.de .

 

Ganzen Eintrag lesen »

Reiki oder Arzt?

Veröffentlicht am 08.11.2021
Ganzen Eintrag lesen »

Reiki ist kein Channeling

Veröffentlicht am 25.10.2021

 

Ortrud fragt:© Pexels.de© Pexels.de

Ich möchte gerne eine Reiki Behandlung ausprobieren. Nun erzählte mir eine Freundin, ihr Reiki-Behandler würde auch mit Verstorbenen sprechen und ihr nach einer Sitzung ab und an Botschaften aus dem Jenseits übermitteln. Kann das sein?

 

Liebe Ortrud,

Reiki Praktizierende arbeiten mit Energie, besser gesagt mit der natürlichen, ursprünglichen Lebens-Energie und dem energetischen System ihrer Klient*innen.

Eine Behandlung mit Reiki hat nichts mit dem Jenseits und erst recht nicht mit Kontakten zu Verstorbenen zu tun.

Reiki und Channeling (so nennt man den Jenseitskontakt) sind zwei sehr unterschiedliche Dinge und haben nichts miteinander zu tun.

Ganzen Eintrag lesen »

Wie wirkt Reiki?

Veröffentlicht am 11.10.2021

Da die Reiki Energie mit wissenschaftlichen Methoden noch nicht erforscht werden konnte, fällt es immer noch schwer die Wirkung auf den Körper zu erklären.

Die beste Erklärung, die mir persönlich bekannt ist, ist eine Darstellung von Dr. Chujiro Hayashi. Er erklärt die Wirkung von Reiki anhand einer Analogie:

 

Der verschlammte Fluss© Pexels.com© Pexels.com

Wenn man einen Fluss betrachtet, dann sieht er klar und schön aus. Aber wenn man das Wasser aufwirbelt, sprich eine Reiki Behandlung gibt, kommt der Schlamm von Grund des Flusses an die Oberfläche und das Wasser sieht verschmutzt aus. Auf den Körper bezogen heißt das, dass die Schadstoffe (Schlacken usw.) in die Körperflüssigkeiten gelangt sind. Diese gelösten Schadstoffe fließen flussabwärts, um dort (durch den Verdauungstrakt, die Lymphe sowie Blut und den Schweiß) eliminiert zu werden.

Wenn man nun weiterhin das Wasser von den aufgewirbelten Verunreinigungen säubert, sprich mehr Reiki gibt, dann wird es immer sauberer, bis der ganze Fluss geklärt und erneuert ist. Der Klient kehrt zurück zu seinem natürlichen Gleichgewicht, und wenn später noch Reste vom am Boden abgesetzten Schlamm hochkommen, werden sie mit Hilfe von anschließenden Reiki Behandlungen entfernt.

Ist der Fluss wieder in seinem natürlichen klaren Zustand, ist Gesundheit zurückgekehrt.

 

Ganzen Eintrag lesen »

Wer es versteht Negativität aus seinem Herzen zu verbannen, schützt sich vor der Negativität anderer.

Veröffentlicht am 27.09.2021

© Pexels.de© Pexels.de

Mit Reiki, der universellen Energie aus der ursprünglichen Quelle, kann sich negative Energie auflösen und positive Energie kann sich ausbreiten.

Sie können den Prozess unterstützen, indem Sie sich angewöhnen nur positive Gedanken zuzulassen.

Kleines Beispiel: Statt zu sagen oder zu denken „Das war gar nicht mal so schlecht“, können Sie besser anerkennend sagen: „Das war richtig gut“.

Probieren Sie es aus. Sie werden feststellen, dass es sich viel besser anfühlt, wenn Sie so sprechen. Auch Ihr Gegenüber wird sich freuen.

Mit der Zeit werden sie bemerken, dass sich viel Positives in Ihnen ansiedeln konnte.

Schon im Dhammapada, einem der wichtigsten buddhistischen Werke, steht geschrieben:

„Wir sind, was wir denken. Alles was wir sind, entsteht durch unsere Gedanken. Mit unseren Gedanken schaffen wir die Welt. … Spreche und handele mit einem reinen Geist und Glücklichsein wird dir wie ein Schatten folgen, unbeirrbar, unerschütterlich.“

Ganzen Eintrag lesen »

Versteinertes Holz

Veröffentlicht am 13.09.2021

Das versteinerte Holz gehört mit zu den wichtigsten Heilsteinen.

Der Stein fördert die Bodenständigkeit und den Realitätssinn. Er hilft seinem Träger sich zu erden. Dadurch gelingt es besser im Hier und jetzt zu bleiben. Gerade, wenn man dazu neigt, sich in Gedanken zu verlieren, ist das Versteinerte Holz ein guter „Erder“.

In der Reiki Behandlung wird das Versteinerte Holz gerne eingesetzt, um den Fluss der Energie zu forcieren und zu stabilisieren.

Oftmals liegt die Ursache für Unwohlsein im mangelnden Energiefluss. Die Energie stockt auf ihrem Weg durch den Körper an irgendeiner Stelle.

Wenn je ein Stein unter oder an die Füße gelegt wird, kann der Fluss wieder einsetzen.

Zur   Pflege des Energiekörpers kann man seine Füße, während man sitzt, auf eine Scheibe versteinertes Holz stellen. Dadurch wird der Fluss der Energie angeregt. Die Konzentration wird gesteigert und im Arbeitsalltag, bei allen sitzenden Tätigkeiten zum Beispiel im Büro, am PC oder bei Videokonferenzen und dergleichen, kann das Versteinerte Holz helfen im konzentrierten Arbeitsfluss zu bleiben.

 

© www.pixabay.com© www.pixabay.com

Wichtiger Hinweis: Die Beschreibung der Wirkung des Heilsteins ist z.Zt. wissenschaftlich nicht anerkannt und ersetzt nicht den Rat oder Therapie durch einen Arzt oder Psychologen.

Kontaktieren Sie bitte bei körperlichen oder seelischen Problemen unbedingt einen Arzt, Psychologen oder Heilpraktiker.

Ganzen Eintrag lesen »

Vorsicht bei der Öffnung der Chakren in Eigenarbeit

Veröffentlicht am 30.08.2021

Alle, die bewusst ihren Energiekörper pflegen, sind bestrebt,  dass ihre Chakren gleichmäßig arbeiten und geöffnet sind. Das ist gut und richtig so, denn unsere Chakren sind lebendige Systeme, die sich auch gerne mal wieder schließen. Das geschieht zum Beispiel häufig, wenn wir uns in herausfordernden oder problematischen Lebenssituationen befinden. Manchmal verschließt sich ein oder gleich mehrere Chakren ganz.

 

© Pexels.com© Pexels.com

 

Die Öffnung eines verschlossenen Chakras kann unerwünschte Nebenwirkungen mit sich bringen. So kann es zu Disharmonie  im sensiblen Gesamtsystem unseres komplexen  Energiekörpers kommen. Die Aura kann beispielsweise beschädigt werden, wenn ein verschlossenes Chakra plötzlich frei wird und dabei eine Menge an „eingefrorener“ Energie aus Verschlackung freisetzt. Man kann sich das in etwa so vorstellen wie ein Vulkan, der plötzlich mit hohem Druck sein Innerstes ausspeit.

 

Die Öffnung der Chakren sollte deshalb am besten einer Fachfrau bzw. einem Fachmann überlassen werden.

 

In unserem Reiki Zentrum öffnen wir Ihre Chakren kontrolliert und können im Fall einer Verletzung der Aura unmittelbar intervenieren.

Ihr Wohlbefinden liegt uns am Herzen.

Gehen Sie achtsam mit sich um.

Ganzen Eintrag lesen »

Reiki für Tiere

Veröffentlicht am 16.08.2021

© Pexels.com© Pexels.comHallo Frau Lutherer,

ich lebe mit meiner Katze „Mäuschen“ und meiner Freundin zusammen. Vor einer Woche erlebte ich eine sensationelle Sache. Mäuschen ist 12 Jahre alt und hat, genau wie viele ältere Katzen, Nierenproblemen. Meine Freundin Judith praktiziert seit einigen Wochen regelmäßig Reiki für sich, nachdem sie an einem Reiki Seminar teilgenommen hat. Sie schwärmt geradezu von Reiki und berichtet mir ständig darüber, wie wohltuend es ist. Da kam mir die Idee, dass Judith meinem Mäuschen auch einmal Reiki geben könnte. Gesagt, getan! Ich konnte kaum glauben was geschah. Mäuschen legte sich bereitwillig auf Judiths Schoß und ließ sich von ihr mit Reiki verwöhnen. Sie konnte gar nicht genug davon bekommen. Seither fordert Mäuschen Judiths Reiki Zuwendung geradezu ein. Das alleine ist schon sensationell genug, doch noch fantastischer ist die Tatsache, dass es Mäuschen seither richtig gut geht. Selbst unser Tierarzt staunt über ihre guten Nierenwerte. Ich bin begeistert!

 

Lieber Holger,

vielen Dank für den wunderbaren Erfahrungsbericht.

Ich freue mich, dass es Mäuschen mit Hilfe von Reiki wieder gut geht.

Tiere sprechen in aller Regel sehr gut auf Reiki Behandlungen an. Die meisten genießen die Anwendung. Ausnahmslos alle Tiere können mit Reiki behandelt werden. Hunde, Katzen, Pferde, Vögel, Reptilien …  Alle lebendigen Geschöpfe könne Reiki empfangen. Alle sind mit demselben Energiefeld verbunden wie wir Menschen.

Manche Tiere lehnen Reiki allerdings ab. Das ist auch wie bei den Menschen. Die einen lieben es, die anderen sträuben sich dagegen. Das muss man akzeptieren wie es ist. Jeder ist halt frei Reiki anzunehmen oder abzulehnen.

Ganzen Eintrag lesen »

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?